Eine Woche nach seinem erfolgreichen Rennen in der Blancpain-Endurance-Series in Paul Ricard, das der Waiblinger Riccardo Brutschin (19) mit einer Top-Five Platzierung beendete, hatte er die Möglichkeit in der FIA GT 3 Europameisterschaft als Partner von Eduard Leganov zu starten.Bereits am Mittwoch ging sein Flieger nach Portugal, dort wurde sein Einsatzfahrzeug ein Lamborghini Gallardo LP 600 vom Team rhino’s Leipert auf ihn abgestimmt.

Für Riccardo war die Teilnahme an der FIA GT 3 Europameisterschaft völliges Neuland, sein Einsatzfahrzeug hatte  er Anfang der Saison einige Runden in Hockenheim getestet, mit den in der Meisterschaft gefahrenen PIRELLI-Reifen hatte  er noch keine Erfahrung und das Autodromo Nacional do Algarve/Portimao (Portugal) kannte er nicht. Das freie Training nutzte er um sich mit der Strecke , dem Fahrzeug und den Reifen vertraut zu machen.

In seinem Qualifying rutschte der Youngster in der vierten Runde ins Kiesbett, sein Fahrzeug war zwar nicht beschädigt, da er aber nur mit fremder Hilfe aus dem Kies befreit werden konnte, war das Zeittraining gemäß Reglement für ihn beendet. Mehr als der zehnte Startplatz war für das Rennen nicht möglich.

Im ersten 1-Stunden-Rennen am Samstag fuhr sein Teamkollege Eduard Leganov den Startturn , beim Fahrerwechsel ging  auf Grund eines Problems mit dem Sicherheitsgut wichtige Zeit verloren. Riccardo übernahm das Steuer , konnte sich mit guten Rundenzeiten präsentieren und das Rennen als Zehnter beenden.

Im zweiten 1-Stunden -Rennen am Sonntag fuhr Riccardo Brutschin den Startturn, ohne Zwischenfälle übergab  er nach 30 Minuten das Lenkrad auf dem siebten Rang an Eduard Leganov. Bis zur Zieldurchfahrt fiel dieser auf den 9.Rang zurück.

“Riccardo und Eduard haben sich für ihren ersten Einsatz im Lamborghini Gallardo LP 600 und in der FIA GT 3 EM sehr gut beweisen können” , so der Teamchef Ingo Leipert in einem Statement nach dem Rennwochenende.

zurück zur Übersicht

Sponsoren & Partner
Wichtige Förderer & Partner

Termine 2013
Saisonüberblick

bin noch in der Planung !


Impressionen